Die mächtigen Torflügel des Kastells drehen auf kleinen Kugeln. Das geht kinderleicht und im Ernstfall war das Tor schnell zu und verriegelt. Das kann man ausprobieren.
Die typischen Zelte eines römischen Lagers vor den Toren des Kastells. Mehrmals im Jahr finden kleine und große Römertreffen statt, an denen die Besucher das Leben an der Grenze hautnah erleben können.
Frisch gemähtes Gras auf der Rückseite des Kastells. Im Hintergrund der »Landgrabenwald«, in dem der Limes mit Graben und Wall noch sehr gut zu erkennen ist. Da lohnt eine kleine Wanderung.
Spektakulär: der Limesturm am Kastell mit heranziehendem Gewitter im Sonnenuntergang. Von dort oben hat man einen prima Rundblick über eine wunderschöne Landschaft bis in Westerwald und Hunsrück.
Entspannte Innenhof-Atmosphäre bei einer abendlichen Veranstaltung in der basilica. Kultur im Kastell bringt Menschen zusammen.
Das Limeskastell Pohl war ein Holz-Erde-Kastell. Und so wurde es auch nachgebaut: Holz ist das vorherrschende Baumaterial.
Die moderne Brücke ermöglicht den barrierefreien Übergang vom Wehrgang in den Wachturm. Früher haben beide Bauwerke nicht so dicht beieinander gestanden.
Auf den steilen Seiten des Walls fühlen sich auf zahlreiche Gräser und Kräuter zuhause. Über eine bequeme Rampe gelangt man auf den Wehrgang und kann das Kastell umrunden.

Leben an der Grenze

Das Limeskastell Pohl ist ein nach heutigem Forschungsstand authentischer Nachbau eines römischen Holz-Erde-Kastells mit Wachturm. Das weltweit einmalige Projekt bietet Besuchern spannende Einblicke in das vermutlich eher unwirtliche Leben an der nördlichen Grenze des riesigen römischen Imperiums um 100 n. Chr. und ist Teil des UNESCO-Welterbes Obergermanisch-Raetischer Limes. Geschichte zum Anfassen!

© Nettekoven

Sie können das Limeskastell auf vielfältige Art erleben und entdecken: wir bieten Ausflüge in die römische Geschichte für Tagesbesucher, aber natürlich auch für Reisegruppen und Schulklassen. Das Kastell kann ebenfalls für Feiern und Tagungen genutzt werden. Im Mittelpunkt steht das Ensemble als Freilichtmuseum mit komplett ausgestattetem contubernium, aber auch die Sonderausstellung »Mainzer Römersteine« in der basilica und der 2019 erweiterte Ausstellungsraum mit dem Schwerpunkt der lokalen römischen Historie im Bereich Marienfels, Hunzel, Holzhausen und Pohl sind empfehlenswert. Zumal diese Orte vom Limeskastell aus – genauso wie die nahe Lahn mit den Städten Nassau und Bad Ems – gut zu erreichen sind. Die wundervolle Mittelgebirgslandschaft des Naturparks Nassau gibt es gratis dazu.

28.04.2021

UNESCO-Welterbe

Am 17. April 2021 veröffentlichte die RheinMainMedia GmbH in Kooperation mit dem UNESCO-Welterbe Deutschland e.V. eine Sonderbeilage über die 46 Deutschen Welterbestätten in der Frankfurter Neuen Presse, dem Höchster Kreisblatt, der Taunus Zeitung, der Nassauischen Neuen Presse, der Frankfurter Rundschau und der FAZ Rhein-Main. Das Limeskastell Pohl repräsentiert den Obergermanisch-Raetischen Limes neben so bekannten Orten wie dem Bauhaus, dem Kölner Dom und der Zeche Zollverein.

Mehr erfahren
07.03.2021

Comes electronicus

Der comes electronicus ist ein elektronischer Begleiter bei der Entdeckung des Limeskastells. Mit Bild-, Video- und Audiosequenzen vermittelt er interessantes Hintergrundwissen auf dem eigenen Smartphone.

Mehr erfahren
Weitere Berichte
Kultur im Kastell

Jenseits von Rom

Konzerte, Lesungen und Theater für Erwachsene und Kinder. Gute Snacks und Getränke in entspannter Atmosphäre. Im Herbst und im Frühling gibt es ein vielfältiges Programm. Schauen Sie mal rein!

Veranstaltungen
Entdecken

Carpe Diem

Kleines Kastell, aber viele Möglichkeiten Ihren Tag schön zu gestalten: Sie können besichtigen, lernen, tagen und feiern! Bitte sprechen Sie uns an, wir beraten Sie gerne!

Ausstellungen Kontakt
INFORMATIONEN

Quo Vadis?

Wie Sie uns finden, wann wir geöffnet haben und was es kostet. Auf jeden Fall freuen wir uns auf Sie!

Zeit und Geld Anfahrt Essen und Trinken
12. Juni 2021 | Konzert

Anne Haigis

Carry On – Songs für immer! Freuen Sie sich auf ein schönes Konzert mit der vielseitigen Künstlerin.

24. Juli 2021 | Konzert

Simon Kempston

»One of Scotlands very best songwriters« spielt im Kastell – bei schönem Wetter im Innenhof.

31. Juli 2021 | KONZERT

Sofia Talvik

Amerikanischer Folk mit schwedischen Wurzeln. Sofia Talvik ist eine begeisternde Geschichtenerzählerin mit glasklarer Stimme. Sie bringt ihr achtes Studioalbum »Paws of a Bear« auf ihrer Tour durch die USA und Europa mit ins Limeskastell.

14. August | Workshop

Achtsamkeit und Bogenschießen

Praktische Erfahrungen beim Schießen mit dem einfachen Langbogen und eine Einführung in das achtsame Bogenschießen. Wie fühlt es sich an, seinen Stand zu finden, dem Atemrhythmus zu folgen, seine Haltung zu bewahren und im rechten Augenblick loszulassen, loslassen zu können.

Kultur im Kastell

Das Limeskastell Pohl versteht sich als Ort kultureller Begegnung. Wir planen optimistisch und haben für 2021 Anne Haigis, Simon Kempston, Sofia Talvik, Denis Wittberg, Hanne Kah, The Limpets, Ulrike Neradt, Emma Langford, Anja Sachs und Arianna im Programm. Dazu kommen die Familienveranstaltungen LimesLive XIII im August/September und den lokal & lecker Genußmarkt im Oktober. Entdecken Sie unser vielfältiges Programm. Viel Spaß dabei!

Alle Veranstaltungen
Limeskastell Pohl

Limeskastell Pohl
Kirchstraße
56357 Pohl
06772 9680768