Die mächtigen Torflügel des Kastells drehen auf kleinen Kugeln. Das geht kinderleicht und im Ernstfall war das Tor schnell zu und verriegelt. Das kann man ausprobieren.
Die typischen Zelte eines römischen Lagers vor den Toren des Kastells. Mehrmals im Jahr finden kleine und große Römertreffen statt, an denen die Besucher das Leben an der Grenze hautnah erleben können.
Frisch gemähtes Gras auf der Rückseite des Kastells. Im Hintergrund der »Landgrabenwald«, in dem der Limes mit Graben und Wall noch sehr gut zu erkennen ist. Da lohnt eine kleine Wanderung.
Spektakulär: der Limesturm am Kastell mit heranziehendem Gewitter im Sonnenuntergang. Von dort oben hat man einen prima Rundblick über eine wunderschöne Landschaft bis in Westerwald und Hunsrück.
Entspannte Innenhof-Atmosphäre bei einer abendlichen Veranstaltung in der basilica. Kultur im Kastell bringt Menschen zusammen.
Das Limeskastell Pohl war ein Holz-Erde-Kastell. Und so wurde es auch nachgebaut: Holz ist das vorherrschende Baumaterial.
Die moderne Brücke ermöglicht den barrierefreien Übergang vom Wehrgang in den Wachturm. Früher haben beide Bauwerke nicht so dicht beieinander gestanden.
Auf den steilen Seiten des Walls fühlen sich auf zahlreiche Gräser und Kräuter zuhause. Über eine bequeme Rampe gelangt man auf den Wehrgang und kann das Kastell umrunden.

Leben an der Grenze

Das Limeskastell Pohl ist ein nach heutigem Forschungsstand authentischer Nachbau eines römischen Holz-Erde-Kastells mit Wachturm. Das weltweit einmalige Projekt bietet Besuchern spannende Einblicke in das vermutlich eher unwirtliche Leben an der nördlichen Grenze des riesigen römischen Imperiums um 100 n. Chr. und ist Teil des UNESCO-Welterbes Obergermanisch-Raetischer Limes. Geschichte zum Anfassen!

© Nettekoven

Das Limeskastell entdecken

Sie können das Limeskastell auf vielfältige Art erleben und entdecken: wir bieten Ausflüge in die römische Geschichte für Tagesbesucher, aber natürlich auch für Reisegruppen und Schulklassen. Das Kastell kann ebenfalls für Feiern und Tagungen genutzt werden. Im Mittelpunkt steht das Ensemble als Freilichtmuseum mit komplett ausgestattetem contubernium, aber auch die Sonderausstellung »Mainzer Römersteine« in der basilica und der 2019 erweiterte Ausstellungsraum mit dem Schwerpunkt der lokalen römischen Historie im Bereich Marienfels, Hunzel, Holzhausen und Pohl sind empfehlenswert. Zumal diese Orte vom Limeskastell aus – genauso wie die nahe Lahn mit den Städten Nassau und Bad Ems – gut zu erreichen sind. Die wundervolle Mittelgebirgslandschaft des Naturparks Nassau gibt es gratis dazu.

LimesLive XIV

Die mittlerweile 14. Auflage des vom Rhein-Lahn-Kreis veranstalteten Römerfestes für die ganze Familie ist wieder auf drei Wochenenden im August, September und Oktober verteilt. Jedes Wochenende steht unter einem besonderen Motto und bietet neben der Vorführung der jeweiligen Römergruppe jede Menge Atmosphäre und Spaß. Lasst euch überraschen!

24./25. September 2022 | LIMES LIVE XIV

Reiter Roms

Römische Kavallerie hautnah erleben: Training und Reitvorführungen.

22./23. Oktober 2022 | LIMES LIVE XIV

Auxiliarsoldaten

Leben im Kastell: Soldaten und Handwerker an der Grenze zum barbaricum

Genussmarkt 2022

Am Sonntag, dem 9. Oktober stellt der lokal & lecker Genussmarkt 2022 wieder viele an Rhein, Lahn und Limes mit Liebe hergestellte Lebens- und Genussmittel an einem schönen Ort aus.

Besucher können nach Herzenslust probieren, vergleichen und kaufen: von Wildprodukten über Honig, Gin, Wein, Obstbränden bis zu Leckereien aus der Mittelrhein-Physalis ist alles dabei, inkl. echten Schafen und Ponyreiten von 13 bis 16 Uhr. Der Eintritt ist frei!

Für leckeres Essen und Getränke sorgen die Aussteller und das Team vom Limeskastell. Der Markt beginnt um 10.30 Uhr mit einer ökumenischen Erntedank-Andacht der neuen Dekanin des Dekanats Nassauer Land, Pfarrerin Kerstin Janott, in der basilica des Limeskastells.

Bis zum 23.9.2022 können Austeller unter www.lokal-und-lecker.de einen Platz buchen.

AUFWIND – Drachenbauworkshop und Windfest

Am Samstag, den 15.10. bauen die Künstlerinnen Anke und Kirsten Sauer von 10 bis 18 Uhr mit großen und kleinen Gästen Drachen und Windobjekte. Alle können jederzeit dauzu kommen. Es werden verschiedene Modelle angeboten, die einzeln, in Gruppen oder mit der Familie hergestellt werden können. Materialien sind kostenfrei.

Am Sonntag, den 16.10. lassen wir die Drachen und Windobjekte, die während aller Windfest-Workshops im Rhein-Lahn-Kreis hergestellt wurden, gemeinsam im Aufwind steigen. Eine großes Spektakel, ebenfalls von 10 bis 18 Uhr. Um 19 Uhr erleben wir dann eine lyrische Klanginstallation in der basilica, nachmittags gibt es für Neugierige dazu offene Proben.

Beide Veranstaltungen sind kostenfrei, das Kastell-Team sorgt wie immer für leckeres Essen und Getränke zu familienfreundlichen Preisen.

19.04.2022

Der »kopflose« Soldat ist zurück

Der rheinland-pfälzische Innenminister Roger Lewentz hat einen frisch restaurierten römischen Grabstein an das Limeskastell übergeben. Abgebildet ist ein römischer Soldat, dessen Kopf jahrzehntelang fehlte. Jetzt wurde dieser Steinkopf wiedergefunden. Nach über 70 Jahren ist das antike Grabmal also wieder komplett. — Der SWR und die Rhein-Lahn-Zeitung berichteten darüber.

Mehr erfahren
12.02.2022

Podiumsdiskussion zur Landratswahl

Im März wählt der Rhein-Lahn-Kreis einen neuen Landrat. Am 11. Februar fand dazu eine Online-Podiumsdiskussion statt. Die beiden Kandidaten Jörg Denninghoff und Udo Rau stellten sich den Fragen von Moderator Thomas J. Scheid und denen, die interessierte Bürger:innen eingesandt hatten. Dabei nahmen sie auch zum Limeskastell Pohl Stellung.

Mehr erfahren
Weitere Berichte

Geführte Wanderungen

Über das Jahr verteilt bietet der Förderkreis Limeskastell Pohl geführte Spaziergänge und Wanderungen mit Limes Cicerone Rainer Rehse an. Start und Ende am Limeskastell, eine Anmeldung ist nicht erforderlich, Treffpunkt: Kastelltor. Am 9. Oktober um 13.30 Uhr findet eine Wanderung zum Kleinkastell Pfarrhofen (ca. 6 km) statt. Vorher bietet sich die Gelegenheit zum Besuch des lokal & lecker Genussmarktes auf dem Kastellgelände.

Kultur im Kastell

Jenseits von Rom

Konzerte, Lesungen und Theater für Erwachsene und Kinder. Gute Snacks und Getränke in entspannter Atmosphäre. Im Herbst und im Frühling gibt es ein vielfältiges Programm. Schauen Sie mal rein!

Veranstaltungen
Entdecken

Carpe Diem

Kleines Kastell, aber viele Möglichkeiten Ihren Tag schön zu gestalten: Sie können besichtigen, lernen, tagen und feiern! Bitte sprechen Sie uns an, wir beraten Sie gerne!

Ausstellungen Kontakt
INFORMATIONEN

Quo Vadis?

Wie Sie uns finden, wann wir geöffnet haben und was es kostet. Auf jeden Fall freuen wir uns auf Sie!

Zeit und Geld Anfahrt Essen und Trinken

Newsletter »Kultur im Kastell«

Bleiben Sie mit unserem Newsletter auf dem neuesten Stand! Wir informieren pünktlich und kompakt über Veranstaltungen, Aktionen und aktuelle Entwicklungen im Limeskastell Pohl.

30. September 2022 | Komödie

Ulrike Neradt

Click ins Glück: Ulrike Neradt und Frank Golischewski beim Online-Dating. Ein menschliches Chaos, traurig und komisch zugleich.

19. November 2022 | KONZERT

Duo LumiMare

Minimalmusic, Latin, Avantgarde, Neo Klassik und Jazz – verzaubernde Musik. November Songs.

Kultur im Kastell

Das Limeskastell Pohl versteht sich als Ort kultureller Begegnung. Wir planen optimistisch und haben für 2022 Wolfgang Ruland, Ulla Meinecke, The Limpets, Martin Seidler, Sveriges Vänner, @coustics, Stefan Gemmel, Simon Kempston, die Jeanine Vahldieck Band, Ulrike Neradt, das Duo LumiMare, Anja Sachs und Denis Wittberg im Programm. Dazu kommen die Familienveranstaltungen LimesLive XIV im August, September und Oktober und zwei Workshops zur Achtsamkeit beim Bogenschießen und das Windfest-Spektakel. Entdecken Sie unser vielfältiges Programm. Viel Spaß dabei!

Alle Veranstaltungen
Limeskastell Pohl

Limeskastell Pohl
Kirchstraße
56357 Pohl
06772 9680768